Publikumsgespräch 
 Mittendrin am Rand: Sprache für Geschichten 
Europa wird von der Peripherie her neu gesehen, marginalisierte Schicksale ins Zentrum gestellt, in unerwarteter Weise Fakten zusammengetragen. In welchen Sprachen neben der von Politik und Wissenschaft ist Geschichte erzählbar?

TEILNEHMER: Hans Van Dam, Belgien Dramaturg von «The Attendants' Gallery»
Pieter de Bruysser, Belgien, Autor von «The Attendants' Gallery»

MODERATION: Olivier Bachmann, Festivalassistenz Zücher Theater Spektakel

SPRACHE Englisch

Die Gespräche finden jeweils im Anschluss an eine Vorstellung statt. Die Künstlerinnen und Künstler diskutieren zum Teil mit weiteren Gästen brisante Themen, die sich aus den Inszenierungen ergeben. Auch Interessierte, welche die Vorstellung nicht besucht haben, sind willkommen. Der Eintritt ist frei.






NordSpielplan
Der Internetvorverkauf für diese Aufführung ist abgeschlossen. Restkarten an der Abendkasse gratis Fr 01.09.2006 23:00-00:00